Spezialbibliotheken

BMS für Spezialbibliotheken (Galerien, Archive und Museen)

Das Bibliothekserlebnis für Benutzende und Besucher Ihrer Einrichtung optimieren.

Libero unterstützt Galerien, Museen und Archivsammlungen dabei, lokale und kulturelle Schätze und Fundstücke für ihre Community und die Welt verfügbar zu machen.

Libero ist das BMS für Spezialbibliotheken und deren Mitarbeitende, Benutzende und Besuchende

Libero für Mitarbeitende

Unterstützen Sie Bibliotheksmitarbeitende mit einem effizienten und umfassenden System für eine Vielzahl von Aufgaben. Von der Katalogisierung und Erwerbung bis hin zur Ausleihe und dem Benutzermanagement vereinfacht die intuitive Benutzeroberfläche von Libero komplexe Prozesse, sodass sich Mitarbeitende der Bibliothek auf die Arbeit mit Benutzenden und Besuchern konzentrieren können.

Lesen Sie mehr über die Erfahrungen des Bach-Archiv Leipzig mit Libero.

Libero für den Aufbau stärkerer Community-Verbindungen mit Benutzenden und Besuchern

Verbessern Sie die Erfahrungen von Benutzenden mit Hilfe eines integrierten Online-Katalogs und benutzerfreundlichen Selbstbedienungsoptionen. Benutzende und Besucher haben die Möglichkeit, das Angebot der Bibliothek ganz einfach zu erkunden, wodurch ein Gefühl der Unabhängigkeit und des Komforts gefördert wird.

Die leistungsstarken Such- und Empfehlungsfunktionen von Libero sorgen dafür, dass Benutzende und Besucher relevante Ressourcen entdecken können, wodurch ihre Besuche in Ihren Einrichtungen noch lohnender und aufschlussreicher werden. Sei es für Unternehmenssammlungen, wissenschaftliche Recherchen, zur persönlichen Weiterentwicklung oder zum Lesen von Freizeitlektüre – Libero ist die Brücke zwischen Benutzenden und der Fülle des in Ihrer Bibliothek verfügbaren Wissens.

Vorteile für Ihre Spezialbibliothek mit Libero

Schutz und Bewahrung

Bewahren Sie Bilder von historischer Bedeutung, archivierte Audio- oder Videoaufnahmen, Kunstwerke und andere Artefakte.

Datenverwaltung

Verwalten Sie Ihre Online-Sammlung über unser einfach zu bedienendes Libero-Dashboard. Metadaten, Rechte und Nutzerrollen lassen sich einfach und schnell verwalten.

Zugänglichkeit

Videos, Tonaufnahmen, Bilder oder Dokumente werden in die Libero-Datenbank eingebettet und können im Online-Katalog (WebOPAC) einfach gestreamt werden.

Intuitiver Workflow

Ein intuitiver Workflow ermöglicht das nahtlose Hochladen und Verknüpfen zusammengehöriger Objekte und gibt Ihnen die volle Kontrolle darüber, wie Anhänge in Ihrem digitalen Museum präsentiert werden.

Geben Sie Ihren Besuchern das Gefühl, dass sie sich direkt am Ort des Geschehens befinden

Fügen Sie geografische Standortinformationen über Google Maps hinzu. Zeigen Sie Besuchenden, wo ein Bild aufgenommen, ein Video aufgezeichnet oder ein Artefakt gefunden wurde. Ermöglichen Sie es ihnen, alte Aufnahmen anzuhören oder Videos anzusehen, ohne dass Besuchende den Online-Katalog verlassen müssen.

Alles an einem Ort entdecken

Fotos, Videos, Tonaufnahmen oder PDF-Dateien sind an einem Ort einsehbar. Fotos können in voller Auflösung angezeigt werden, Audio- und Videoinhalte können abgespielt, angehalten oder im Vollbildmodus betrachtet werden. Entdecken Sie die unzähligen Details von 3D-Objektdateien und nehmen Sie diese genauer unter die Lupe.

Erweitern Sie Ihren Auftritt

OAI-PMH-Funktionalität ermöglicht die nahtlose Integration und das Harvesting mit externen Dienstanbietern.

Erstellen Sie spezielle Sammlungen

Erstellen Sie für Besuchende spezielle Sammlungen, die auf deren geografischen Standort oder ihr Interessengebiet zugeschnitten sind.

Kundenstimmen
Was unsere Kunden sagen

“Die Bibliothek des Kunsthauses Zürich nutzt Libero seit 1997. Es ist eine Software, die zuverlässig und störungsfrei funktioniert. Der Aufwand für die Administration und Pflege war immer sehr gering. Libero ist für uns die effizienteste und kostengünstigste Lösung.”
Kunsthaus-Zuerich
Kunsthaus Zürich

Neuigkeiten aus unseren Galerien, Archiven und Museen

Wie passen sich Bibliotheken an die Generation Z an?

Wie passen sich Bibliotheken an die Generation Z an?

Doch was ist die Generation Z [Gen Z] überhaupt? Als Gen Z werden Menschen bezeichnet, deren Geburtsjahrgänge ungefähr zwischen 1995 und 2010 liegen. Die Generation Z besteht aus denjenigen, die praktisch von klein auf mit der Technologie aufgewachsen sind. Als…
Featured Post
Vier Gründe die für ein cloudbasiertes Bibliotheksmanagementsystem sprechen

Vier Gründe, die für ein cloudbasiertes Bibliotheksmanagementsystem sprechen

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Bibliotheksmanagementsystem [BMS] und noch unsicher, ob das System cloudbasiert oder eine Vor-Ort-Lösung sein soll? Immer mehr Bibliotheken entscheiden sich für ein System in der Cloud, da es eine Reihe von Vorteilen gegenüber…
Featured Post

Bibliotheksmanagementsysteme (BMS) im digitalen Zeitalter – „Total Experience“ (TX)

Was bedeutet „Total Experience“ (TX) für Bibliotheken? „Total Experience“ (TX) zielt darauf ab, ein Rundumerlebnis für alle Personen zu schaffen, die mit Ihrer Bibliothek interagieren. Auf der einen Seite haben Sie Ihre BibliotheksbenutzerInnen, wie zum Beispiel Studierende, die recherchieren, Eltern,…
Featured Post

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren oder eine Libero-Demo zu buchen