LIBERO News

Willkommen in der LIBERO-Familie: Angie Giangan ist LIBEROs neue Software-Testerin

Angie LIBERO Software-Testerin

Angie war fast zehn Jahre in der Automobilindustrie tätig. Ihre Karriere als Software-Testerin begann sie in ihrer Heimat, den Philippinen. Sie arbeitete als Software-Ingenieurin für Lear Corporation, ein amerikanisches Unternehmen das Autositze und elektrische Systeme für Fahrzeuge herstellt. 2013 zog Angie nach Singapur, um dort als Testingenieurin für ein deutsches Automobilunternehmen zu arbeiten.

Inzwischen nennt Angie die Gold Coast mit den endlosen Sandstränden ihr Zuhause. Seit ihrem Umzug nach Australien Anfang 2020 konnte sie weitere Erfahrungen in Sachen Qualitätskontrolle gewinnen.

Wir haben mit Angie gesprochen, um sie besser kennenzulernen.

Angie, was sind Deine Aufgaben als Software-Testerin bei LIBERO?

Ich teste vor allem die Integrität von neuen Produkten/Entwicklungen in einer realen Testumgebung, um mögliche Einschränkungen und Fehler zu finden. Unser größtes Testprojekt ist im Moment LIBERO Omnio. Neben dem Testen werde ich auch bestehende Qualitätssicherungsprozesse aktualisieren und am LIBERO-Entwicklungsprozess mitwirken.

Worauf freust Du dich am meisten in Deiner neuen Rolle?

Da ich neu in der Bibliotheksbranche bin, freue ich mich darauf, das System besser kennenzulernen. Ich möchte das Produkt aus der Kundenperspektive verstehen und testen, um Bedenken/Verbesserungen zu adressieren, die Bibliotheken mit uns teilen. Ich freue mich darauf, Ideen zu LIBERO beizusteuern, die Nutzer- und Benutzererfahrungen verbessern werden.

Wie und wo verbringst Du Deine Freizeit?

Ich bin entweder am Strand oder in einem der Vergnügungsparks an der Gold Coast. Ich liebe es auch, in der Natur zu sein, und wenn das Wetter es nicht zulässt, schaue ich gerne Dokumentationen oder Bildungsfernsehen.