Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

(Aktualisiert am 3. September 2020)

Datenschutz

Die Betreiber („LIBERO“, „wir“, „uns“ oder „unser“) dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie sich persönlich identifizieren können. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Daten wir sammeln und zu welchem ​​Zweck sie erhoben werden und wie und zu welchem ​​Zweck sie verwendet werden.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet (z. B. Kommunikation per E-Mail oder Formulare auf Websites) nicht vollständig garantiert werden kann. Es muss anerkannt werden, dass ein vollständiger Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht möglich ist.

Diese Datenschutzrichtlinie umfasst Folgendes:

Über diese Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Datenschutzpraxis von:

Insight Informatics,
200 Kelvin Grove Road
Kelvin Grove, Queensland, 4059
Australien
Tel + 61 7 3356 3631
privacy@libero.com.au
ABN 11 484 307 509

LIBERO IST GmbH
Alzenau, HRB 15608 Amtsgericht Aschaffenburg
privacy@libero.com.au
Tel + 61 7 3356 3631

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zum Umgang mit personenbezogenen Daten haben, richten Sie Ihre Korrespondenz bitte an privacy@libero.com.au.

Welche Art von persönlichen Informationen wird gesammelt oder an uns weitergegeben?

Wir sammeln Namen und Kontaktdaten von Personen, die an unseren Produkten und Dienstleistungen interessiert sind oder interessiert sein könnten.

Wir sammeln die Namen und Kontakt-E-Mails unserer Kunden, die sich bei uns für die Bereitstellung von Produktwartung, Support, Beratung oder anderen Dienstleistungen registrieren.

Wir können persönliche Daten von Bibliotheksmitgliedern anzeigen, die während der Analyse in den Datenbanken unserer Kunden gespeichert sind, oder um ein Support- oder Wartungsproblem zu lösen.

Unsere Rechtsgrundlage für das Sammeln oder Anzeigen dieser Informationen ist unser berechtigtes Interesse an der Förderung unseres Geschäfts und der Bereitstellung unserer Dienstleistungen für unsere Kunden.

Wie wir personenbezogene Daten sammeln

Wir können personenbezogene Daten auf verschiedene Weise direkt von Einzelpersonen erhalten, einschließlich:

  • Wenn Sie ein Formular auf unserer Website ausfüllen,
  • Wenn Sie uns Ihre Visitenkarte geben,
  • Wenn Sie Kunde werden,
  • Wenn Sie eine Bewerbung einreichen,
  • Wenn Sie unser Support- und Kundenportal (LIBERO Exchange Portal) nutzen,
  • Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder anrufen,
  • Wenn Sie unsere Büros besuchen oder an Veranstaltungen, Konferenzen oder Tagungen teilnehmen,
  • Wenn Sie unseren Newsletter und die LIBERO-Benutzergruppen abonnieren,
  • Wenn Sie an Kundenumfragen oder Funktionsanfragen teilnehmen

Wir können personenbezogene Daten auch indirekt aus verschiedenen Quellen beziehen, darunter:

  • Dritte wie gemeinsame Marketingpartner, Ausschreibungsplattformen und Datenbroker, die Geschäftskontaktinformationen mit uns teilen.
  • Die Personalvermittlungsdienste stellen uns Lebensläufe zur Verfügung.
  • Bestehende Kunden können uns die Kontaktdaten ihrer Mitarbeiter mitteilen.
  • Öffentlich zugängliche Quellen wie LinkedIn, Social Media oder frei verfügbare Nachrichtenartikel,
  • Wenn Sie an Mailinglisten teilnehmen, deren Mitglieder wir auch sind.

Wir werden immer sicherstellen, dass Sie wissen, dass wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, es sei denn, dies ist unverhältnismäßig schwierig oder wirtschaftlich nicht machbar.

Zweck und rechtmäßige Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus folgenden Gründen:

Stellenangebote besetzen

Wenn Sie eine Bewerbung entweder direkt oder über einen Personalvermittler einreichen, verwenden wir Ihre Informationen im Zusammenhang mit der spezifischen Stelle, für die Sie sich beworben haben, und falls Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, werden wir Ihre Informationen aufbewahren, wenn wir dies tun Ich denke, Sie könnten in Zukunft geeignet sein, falls zusätzliche Stellen frei werden.

Manchmal verwenden wir öffentlich zugängliche Datenquellen wie LinkedIn und andere Beschäftigungswebsites, um Informationen über Kandidaten zu erhalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten für die Einstellung ist unser berechtigtes Interesse an der Führung unseres Geschäfts.

Vor dem Interview werden wir Sie außerdem fragen, ob Sie aufgrund einer Behinderung einen geänderten Zugang benötigen.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist eine rechtliche Verpflichtung.

Bereitstellung von Kundensupport und Zugang zu Self-Service-Portalen sowie Bereitstellung von Services

Wenn Sie Partner / Kunde von uns werden, erfassen wir Ihre Daten von unseren Portal-Anmeldeseiten. Wir tun dies, um Online- und Telefon-Support-Services bereitzustellen, mit denen Sie vertraglich vereinbarte Services über das LIBERO Exchange Portal per E-Mail oder Telefon bereitstellen können. Wir verwenden diese Informationen, um Online-Anfragen zu bearbeiten, Probleme zu lösen, Fragen zu beantworten und auf Mitteilungen von Einzelpersonen und Organisationen zu antworten.

Wenn Sie Zugriff auf Teile unserer Websites haben oder unsere Onlinedienste nutzen, sind Sie weiterhin dafür verantwortlich, Ihre Benutzer-ID und Ihr Passwort vertraulich zu behandeln.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Erbringung unserer Dienstleistungen.

Für Zwecke des Finanzmanagements

Wir sammeln und speichern Geschäftskontaktdaten für Zwecke des Finanzmanagements. Persönliche Informationen wie Namen und Kontaktinformationen werden benötigt, um sicherzustellen, dass Bestellungen, Bestellanforderungen, Rechnungen und Schulden angemessen behandelt werden.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Finanzinformationen ist die Vertragserfüllung. Die Aufbewahrungsfrist für diese Art von Informationen beträgt gemäß den gesetzlichen und steuerlichen Bestimmungen bis zu 7 Jahre.

Um Ihnen Marketingmaterialien per E-Mail zu senden

Wir verwenden Ihren Kontakt, um Ihnen Marketing- und Produktinformationen zu senden. Sie können Marketingbotschaften jederzeit abbestellen.

Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Förderung unseres Geschäfts.

Um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren

Wenn Sie ein Anfrageformular auf unserer Website ausfüllen oder uns Ihre Daten persönlich mitteilen, beispielsweise auf einer Konferenz, werden wir Sie per E-Mail oder Telefon kontaktieren, damit wir die Produkte oder Dienstleistungen besprechen können, an denen Sie Interesse bekundet haben.

Als unser Kunde möchten Sie möglicherweise unseren Benutzergruppenforen beitreten. Hierbei handelt es sich um Gruppen von Fachleuten, die ein gemeinsames Interesse an LIBERO-Produkten und -Dienstleistungen haben. In solchen Fällen speichern wir persönliche Kontaktinformationen wie Name und E-Mail-Adresse, um die Organisation von Gruppenveranstaltungen und Besprechungen zu erleichtern. Wir können diese persönlichen Informationen an andere Gruppenmitglieder weitergeben, um Diskussionen, den Wissensaustausch und die Verbreitung von Informationen zu neuen Produkten zu unterstützen, an denen die Gruppe interessiert sein könnte. Unsere rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist unser berechtigtes Interesse an der Förderung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Um Sie zu Konferenzen oder Ausstellungen einzuladen

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie zu Konferenzen und Veranstaltungen einzuladen. Manchmal verwenden wir diese Informationen, um auf Wunsch des Einzelnen Unterstützung bei Reise- und / oder Hotelarrangements zu leisten.

Unsere rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung von Daten für diese Zwecke ist ein berechtigtes Interesse.

Treffen mit Ihnen in unseren Büros, Konferenzen oder Ausstellungen

Wir müssen Ihre Daten verarbeiten, um den Zugriff und die physische Sicherheit in unseren Büros zu verwalten. An einigen Standorten müssen Besucher möglicherweise einen Lichtbildausweis vorlegen, diese Informationen werden jedoch nicht gespeichert. Unsere rechtmäßige Grundlage ist ein berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Sicherheit unserer Geschäftsräume und der autorisierten Teilnahme an unseren Veranstaltungen.

Zusätzlich werden wir während der COVID-19-Pandemie die Daten und Zeiten aufzeichnen, zu denen Sie unsere Einrichtung besuchen. Wir werden auch eine Kontaktnummer von Ihnen (oder dem nominierten Lead, wenn Sie Teil einer Gruppe sind) sammeln, falls dies zur Unterstützung des Kontaktverfolgungsschemas erforderlich sein könnte.

Unsere rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung von Daten zu diesem Zweck ist ein berechtigtes Interesse.

Wir können auch nach diätetischen Einschränkungen oder Zugangsanforderungen fragen, die religiöse Überzeugungen oder körperliche Gesundheitszustände offenbaren. Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Sobald Ihr Zugang arrangiert wurde, werden diese Informationen nicht mehr gespeichert.

Damit Mitglieder der Öffentlichkeit an Kundenumfragen oder Feature-Anfragen teilnehmen können

Wenn Sie sich bereit erklären, im Auftrag eines unserer Kunden an einem Feature-Request- oder Testprojekt oder einem Forschungsprojekt teilzunehmen, können Ihre Daten zur Erstellung eines Berichts oder einer Reihe von Forschungsergebnissen verwendet werden, die entweder von uns oder unserem Kunden veröffentlicht werden und als solche gemeinfrei.

Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Förderung unseres Geschäfts.

Um die Prüfungsanforderungen zu erfüllen

Um unsere Zertifizierungen aufrechtzuerhalten und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, sind wir verpflichtet, externe externe Prüfer zu unterstützen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Möglicherweise müssen wir Ihre Informationen im Rahmen dieser Audits weitergeben.

Unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist ein berechtigtes Interesse.

Wie wir Ihre Daten speichern

Wir sind bestrebt, Ihre Daten sicher zu halten. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Wir stellen sicher, dass der Zugriff auf Ihre persönlichen Daten nur auf diejenigen beschränkt ist, die darauf zugreifen müssen, und diese Personen sind verpflichtet, die Vertraulichkeit dieser Informationen zu wahren. Bei Bedarf wenden wir Verschlüsselungs- und Anonymisierungstechniken an, um personenbezogene Daten weiter zu schützen.

Austausch von Informationen

Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen. Wir können Ihre Daten jedoch an Unternehmen weitergeben, mit denen wir eine direkte Geschäftsvereinbarung getroffen haben, die auf dem legitimen Geschäftszweck basiert, um unsere Dienstleistungen für Sie korrekt bereitzustellen.

Wir verwenden auch Datenprozessoren von Drittanbietern, die Marketing-, Marketingautomatisierungs- und Lead-Generierungsdienste für uns bereitstellen. Wir haben Verträge mit unseren Datenverarbeitern abgeschlossen (siehe unten).

Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer kostengünstigen Vermarktung unseres Geschäfts.

Mailchimp

Die LIBERO-Website verwendet MailChimp. Wenn Sie Ihre Daten für das Newsletter-Abonnement auf unserer Website eingeben, wird eine Verbindung zu MailChimp-Servern hergestellt. MailChimp hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Die gesammelten Informationen werden an MailChimp auf Servern außerhalb Australiens und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und von MailChimp gespeichert. MailChimp sammelt Ihre E-Mail-Adresse und andere Informationen, die Sie auf dem Übermittlungsformular eingegeben haben. Die von Ihnen eingegebenen Informationen werden verwendet, um Ihnen unsere LIBERO-Newsletter mit Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von LIBERO per E-Mail zu senden, die Leistung von E-Mail-Kampagnen zu messen und Ihre Nutzung der LIBERO-Website zu bewerten.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von MailChimp ist unser berechtigtes Interesse an einer kostengünstigen Vermarktung unseres Geschäfts.

Sie können sich von unserer Mailingliste entfernen, indem Sie auf „Abbestellen“ klicken, das wir in der Fußzeile jeder E-Mail anbieten, oder indem Sie uns kontaktieren privacy@libero.com.au.

Bitte beachten Sie, dass MailChimp Ihre Informationen an Dritte weitergeben kann, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten die Informationen im Namen von MailChimp verarbeiten.

Weitere Informationen über die Art der persönlichen Daten, die MailChimp sammelt, finden Sie in der MailChimp Datenschutzerklärung.

Zwangsversteigerung

Die LIBERO-Website verwendet SalesForce. Wenn Sie Ihre Daten ausfüllen und an das Kontaktformular senden oder eine Live-Demo buchen, wird eine Verbindung zum Salesforce-Server hergestellt. Wir verwenden SalesForce als unser Customer Relationship Management System (CRM) und speichern Informationen, die Sie in dieses CRM eingegeben haben, um die Beziehungen zu Ihnen zu verwalten. SalesForce hat nur dann Zugriff auf Ihre Daten, wenn dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist und soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Weitere Informationen zur Art der von SalesForce erfassten persönlichen Daten finden Sie in der SalesForce-Datenschutzrichtlinie.

Wir speichern Ihre Daten in unserer Kundendatenbank für zukünftige Marketing- und Kommunikationszwecke. Sie können beantragen, dass Ihre Daten aus unserem CRM-System entfernt werden, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen privacy@libero.com.au.

LIBERO Exchange Portal

Die LIBERO-Website enthält eine Anmeldefunktion für das LIBERO Exchange Portal. Nur Vertragskunden haben über einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort Zugriff auf das LIBERO Exchange Portal. Alle Daten werden gemäß den Datenschutzbestimmungen der von Zendesk gehosteten LIBERO Exchange Portal-Cloud verarbeitet.

TLS-Verschlüsselung

Die LIBERO-Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte wie Bestellungen oder Anfragen, die Sie als Website-Betreiber an uns senden, die TLS-Verschlüsselung. Dies ist an der Adresszeile des Browsers zu erkennen, die mit „https: //“ beginnt, und am Vorhängeschlosssymbol in der Adresszeile Ihres Browsers.

Cookies

Die LIBERO-Website verwendet Cookies, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren. Einige Cookies bleiben möglicherweise auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie sie löschen.

Abhängig von Ihrem Browser sollten Sie in der Lage sein, die Konfiguration so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert sind und Cookies nur in Einzelfällen zulassen, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle ausschließen oder generell das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Cookies aktivieren Browser.

Einige Cookies können für bestimmte Website-Funktionen erforderlich sein, die dann möglicherweise eingeschränkt sind, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Youtube

Die LIBERO-Website verwendet Plugins von der YouTube-Seite, die von Google bereitgestellt werden. Diese Website wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, betrieben.

Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, die mit einem YouTube-Plugin ausgestattet sind, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Der YouTube-Server informiert Sie darüber, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn du in deinem YouTube-Konto angemeldet bist, kannst du YouTube erlauben, das Navigationsverhalten deiner Website direkt mit deinem persönlichen Profil zu verknüpfen. Du kannst dies verhindern, indem du dich von deinem YouTube-Konto abmeldest.

Die Nutzung von YouTube ist im Interesse einer ansprechenden Präsentation unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von YouTube:
https://www.google.de/intl/en/policies/privacy

Internationale Überweisungen

Wir betreiben und bieten Dienstleistungen von unseren Standorten in Australien und Europa aus. Daher können wir personenbezogene Daten an Standorte der LIBERO-Gruppe außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen, wenn wir einen geschäftlichen Grund dafür haben. Wir verfügen über technische und organisatorische Maßnahmen, die Schutzmaßnahmen für solche Übertragungen bieten und in unseren Datenschutzvereinbarungen aufgeführt sind.

Deine Rechte

Ihr Zugriffsrecht – Sie haben das Recht, uns um Kopien Ihrer persönlichen Daten zu bitten. Dieses Recht gilt immer. Es kann gesetzliche Ausnahmen geben, was bedeutet, dass Sie möglicherweise nicht immer alle Informationen erhalten, die wir verarbeiten.

Ihr Recht auf Berichtigung – Sie haben das Recht, uns um Berichtigung von Informationen zu bitten, die Sie für ungenau halten. Sie haben auch das Recht, uns zu bitten, Informationen zu vervollständigen, die Sie für unvollständig halten. Dieses Recht gilt immer.

Ihr Recht auf Löschung – Sie haben das Recht, uns unter bestimmten Umständen aufzufordern, Ihre persönlichen Daten zu löschen.

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben das Recht, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.

Ihr Recht, der Verarbeitung zu widersprechen – Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wenn wir berechtigte Interessen als unsere rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung verwenden.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit – Dies gilt nur für die Informationen, die Sie uns gegeben haben. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an eine andere Organisation übertragen oder an Sie weitergeben. Das Recht gilt nur, wenn wir Informationen aufgrund Ihrer Zustimmung oder im Rahmen eines Vertrags oder in Gesprächen über den Abschluss eines Vertrags verarbeiten und die Verarbeitung automatisiert ist.

Rechtebezogene Anfragen

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht zu gewährleisten, auf die Informationen zuzugreifen oder andere Rechte auszuüben. Dies hilft uns sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, diese zu erhalten.

Für eine Anfrage ist keine Gebühr erforderlich, es sei denn, Ihre Anfrage ist eindeutig unbegründet oder übertrieben. Abhängig von den Umständen können wir Ihrer Anfrage aus anderen rechtmäßigen Gründen möglicherweise nicht nachkommen.

So reichen Sie eine Beschwerde ein

Bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht hat der Betroffene das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Berufung einzulegen. Verantwortliche Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen ist der Datenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen ansässig ist.

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@libero.com.au.

Sollten Sie mit der Verwendung Ihrer Daten und unserer Antworten nicht zufrieden sein, können Sie sich auch bei der OAIC (falls in Australien) oder beim Datenschutzbeauftragten des Bundeslandes, in dem Sie sich befinden, innerhalb Deutschlands beschweren.

OAIC:
Büro des australischen Informationskommissars (OAIC).
175 Pitt Street Sydney NSW 2000
(Persönliche Anfragen nur nach Vereinbarung)
GPO-Box 5218
Sydney NSW 2001
Helpline-Nummer: 1300 363 992 (Inquiries Line)
Von außerhalb Australiens: +61 2 9284 9749

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten in Deutschland und deren Kontaktdaten finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir werden diese Datenschutzerklärung gelegentlich aktualisieren, um Änderungen in der Gesetzgebung, unseren Praktiken und Dienstleistungen Rechnung zu tragen. Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung veröffentlichen, werden wir das Datum der letzten Aktualisierung oben in dieser Datenschutzerklärung überarbeiten. Wenn wir wesentliche Änderungen an der Art und Weise vornehmen, in der wir personenbezogene Daten sammeln, verwenden und weitergeben, werden wir Sie in prominenter Weise benachrichtigen, indem wir die Änderungen auf der Website veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sich über Änderungen in dieser Datenschutzerklärung zu informieren.